Suchergebnisse

Post von Aloisia Wolpertinger

22. September 2008

Ich kann mich nicht des Eindrucks verwehren, dass derzeit eine neue Welle Ghostshopper unterwegs sind. Würde ich mich bei den lieben Kollegen als potenzieller Kunde ausgeben, würde ich allerdings keine allzu fantasievolle Namen wählen. Es kommt einem schon komisch vor, wenn die Anfragen von einer Emily Bronte oder einem Carl Lagerbier stammen…,
Euer Rinaldo Rinaldini.

Ghost-Shoppers of the World…

22. November 2007

“Ghost-Shopping” heißt, dass man einen als Kunden getarnten Testkäufer losschickt. Beispielsweise kann die Zentrale der großen Metzgereikette “Die beleidigte Bratwurst” einen Ghost-Shopper in ihre Filiale in Königswursterhausen schicken, wo er die Geduld aller Anwesenden mit “und von der Wurst auch noch 30 Gramm” ppp. auf die Probe stellt, um so herauszufinden, ob das Fräulein Landjäger […]