SHRAI-ben zee ess OUF

Gerade über eine Webseite mit Auszügen aus dem “German Phrase Book” gestolpert. Dieses “Phrase Book” wurde am 30. November 1943 vom US-Verteidungsministerium herausgegeben und sollte den GIs eine Verständigung mit Deutschen ermöglichen. Überlebenswichtig natürlich vor allem: “ish bin ah-may-ree-KA-ner” und “nisht SHEE-sen”. Es geht aber auch höflich: “vee GAYT ess ee-nen?” Gut, danke der Nachfrage.
Einem Wunsch aus diesem Handbuch würde ich persönlich aber unter keinen Umständen nachkommen wollen, und zwar: “MA-khen zee kai-na G’SHISH-ten!” No way.

Kommentar abgeben:

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare abgeben zu können.