Rochus Misch

Rochus Misch wird heute 90 und der Spiegel kommt nicht umhin, ihm einen (vermutlich recycelten) Artikel zu widmen. Immerhin ist Misch der letzte überlebende Zeitzeuge des Hitlerschen Selbstmordes im “Führerbunker”. Oder, wie der Spiegel titelt: “Des Teufels Leibwächter”. Interessant ist, dass nun endlich seine Autobiografie im Herbst diesen Jahres erscheinen soll. Hier in Deutschland. Denn bereits im letzten Jahr kam sie in Frankreich auf den Markt, geschrieben von Nicolas Bourcier, der für “Le Monde” arbeitet. Tja, jetzt kehrt wohl auch im Biografiebtrieb die Globalisierung ein…

Kommentar abgeben:

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare abgeben zu können.