Nazi und RAF

Harald Schmidt hat es gestern in seiner Show wieder mal auf den Punkt gebracht, als er das Publikum raten ließ: Nazi oder RAF? Nun ja, man entkommt in der letzten Zeit auch kaum den Meldungen, die sich mit Filbingers Haltung im Dritten Reich (und danach) sowie den längst vergangen geglaubten Schuldfragen des “Deutschen Herbstes” beschäftigen. War aber Oettilis Rede nur ein kalkulierter peinlicher Ausrutscher, hat die Debatte um die RAF ganz neue Aspekte ans Tageslicht gebracht. Damit meine ich nicht, wer wann auf wen geschossen hat. Und ob Christian Klar jetzt oder erst übernächstes Jahr freikommt, ist mir persönlich auch schnuppe. Aber eines steht fest: In der öffentlichen Wahrnehmung der Medien kommt die Vergangenheit nicht zu kurz. Das mag mancher beklagen, mir ist es allemal lieber als noch ein Artikel über “Second Life”.

Kommentar abgeben:

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare abgeben zu können.