Alle Jahre wieder

Ein paar Wochen vor Weihnachten kommt unweigerlich die Frage der Eltern: “Kommst Du denn dieses Jahr wieder?” Und so machen sich allljährlich Tausende Menschen auf zu einem Ort, der “Zuhause” genannt wird, obwohl sie dort schon lange nicht mehr zu Hause sind. Auch ich werde mich morgen in einen völlig überfüllten Zug setzten und acht Stunden in eine ferne kleine Stadt fahren, in der ich einst das Licht der Welt erblickte. Allen, denen es genauso geht und die für diese Odyssee noch eine Lektüre suchen, sei “Driving Home” empfohlen. 18 Autorinnen und Autoren, allesamt gestandene Großstädter, schildern, wie sie sich Jahr für Jahr wieder in Söhne und Töchter verwandeln und beschreiben die gemischten Gefühle ihrer weihnachtlichen Heimfahrt. Komisch, geistvoll, ironisch - aber immer biografisch und unterhaltsam. In diesem Sinne: frohe Weihnachten!

Kommentar abgeben:

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare abgeben zu können.